Sattelzug kippte in Graben

Pfaffroda: Am Donnerstagvormittag war der 33-jährige Fahrer eines Lebensmitteltanklastzuges auf der Staatsstraße 215 in Richtung Dörnthal unterwegs.

Am Ortsausgang Pfaffroda kam der Sattelzug von der Fahrbahn ab und fuhr in den Straßengraben. Bei diesem Manöver kippte der Sattelzug um und die Ladung (Molke) lief größtenteils aus.

Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Insgesamt wird der entstandene Schaden auf ca. 50.000 Euro geschätzt.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar