‚Sauber ist schöner‘ – Dresden putzt: Treffpunkte für die 15. Elbwiesenreinigung

Die Aktionswoche Dresdner Frühjahrsputz geht zu Ende. Zum Abschluss findet am Sonnabend zwischen 9 und 12 Uhr die 15. Dresdner Elbwiesenreinigung statt. Die Treffpunkte finden Sie hier unter www.dresden-fernsehen.de +++

Hierbei werden die rechtselbischen Ufer in Pieschen/Mickten am Pieschener Winkel (Flutrinne und Bereich Eisenberger Straße), von der Marienbrücke bis zur Einmündung des Mordgrundbaches sowie vom Körnergarten bis zur Anlegestelle Pillnitz gereinigt. Linkselbisch sind die Uferbereiche zwischen Carolabrücke und Blauem Wunder, Tolkewitzer Friedhof und Laubegast (Zur Bleiche), Schiffswerft Laubegast und Zschieren sowie von der Weißeritz-Mündung in Richtung Flügelwegbrücke dran.

Folgende Treffpunkte sind für die freiwilligen Helfer eingerichtet:

Altstadt: Sportplatz Johannstadt
Blasewitz: Blaues Wunder
Cotta: Hamburger Straße 60 (Hotel Merkur), Einmündung
Weißeritz Leuben: Berthold-Haupt-Straße (in Höhe Fähre)
Zschieren: alte Fährstelle nach Söbrigen, Zur Bleiche/Laubegaster Ufer
Loschwitz: Elbufer am Körnerplatz, Pillnitzer Landstraße 171 (Fähre Niederpoyritz)
Neustadt: Neustädter Ufer (in Höhe Fähre nach Johannstadt), Albertbrücke/Rosengarten
Pieschen: Kötzschenbroder Straße/Herbststraße, Eisenberger Straße/Elbradweg

An diesen Treffpunkten erfolgt eine kurze Einweisung in die Sammelgebiete. Es werden Müllsäcke ausgegeben und bei Bedarf auch Arbeitshandschuhe. Zudem erhält jeder Helfer hier einen Imbiss als kleines Dankeschön.

Unterstützt wird die Elbwiesenreinigung in diesem Jahr von der Johanniter-Unfall-Hilfe e. V., der Stadtentwässerung Dresden GmbH, der DREWAG – Stadtwerke Dresden GmbH, der Dresdner Verkehrsbetriebe AG, der Stadtreinigung Dresden GmbH, dem Deutschen Roten Kreuz KV Dresden, Globalfoundries, dem Stadtverband „Dresdner Gartenfreunde“ e. V., dem Anglerverband „Elbflorenz“ Dresden e. V. und den Gaststätten Wirtshaus Lindenschänke, Ballhaus Watzke, Volkshaus Laubegast, Zur Elbinsel, Kurhaus Kleinzschachwitz, SchillerGarten sowie weiteren Vereinen, Handwerks- und Gewerbebetrieben und Sportgruppen.

Ausführlichere Informationen sind im Internet unter www.dresden.de/elbwiesenreinigung zu finden. Auskunft geben auch Hans-Christian Grimm, Telefon (03 51) 4 88 96 36, E-Mail hgrimm@desden.de, sowie Hans-Dieter Rändler, Telefon (03 51) 4 88 96 27, E-Mail hraendler@dresden.de, vom Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft, Abteilung Abfallwirtschaft/Stadtreinigung der Landeshauptstadt Dresden.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar