SC Borea Dresden kämpft in der Sachsenliga gegen den drohenden Abstieg

Unser Sportreporter Kay Schwittke im Gespräch mit Thomas Baron, einem der drei Trainer des SC Borea Dresden. +++

Der SC Borea Dresden ist weit über die Landesgrenzen Sachsens durch seine hervorragende Jugendarbeit bekannt.
Im Jahre 1991 wurde der Verein gegründet, und hieß bis 2007 FV Dresden-Nord.

In der letzten Spielzeit mußte man aus finanziellen Gründen seine 1. Herrenmannschaft aus der Oberliga Nordost (Staffel Süd) zurückziehen, und spielt seitdem in der Landesliga.

Auch in der aktuellen Saison überwiegen die Hindernisse.
Doch die sportliche Leitung – in Form des Trainer-Trios Thomas Baron, Antoni Jelen und Thomas Lauke – ist guter Dinge, die Spielzeit 2012/13 positiv zu beenden.

Sehen Sie das Sportgespräch vom 18.02.2013 im Video

+++

Sport Lokal – Der Talk
Ausstrahlungszeiten bei DRESDEN FERNSEHEN:
immer Montags in der Drehscheibe Dresden

Wollen auch Sie Ihren Verein im wöchentlichen Dresdner Sportgespräch vorstellen?

Rufen Sie an:
03 51 – 315 40 732

oder senden Sie eine E-Mail!
Kay.Schwittke@Dresden-Fernsehen.de

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!