SC DHfK beendet Trainingslager in Sölden

Leipzig – Die Handballer des SC DHfK Leipzig bereiten sich derzeit in den Alpen auf die neue Handballsaison vor. In Sölden absolvieren die Grün-Weißen ein Trainingslager, mit allerhand Abwechslung.

Neben den kräftezehrenden Trainingseinheiten unter Coach Biegler konnten die Jungs auch das faszinierende Alpenpanorama genießen. Zur Abwechslung vom anstrengenden Trainingsalltag ging es für das Team auf eine ganz besondere Mission. Gemeinsam mit ortskundigen Schafshirten musste das Team in Gruppen die verloren gegangene Schafsherde mit 250 Tieren wieder finden. Nach zwei Stunden waren die ersten Tiere wieder eingefangen. Am Samstag erwartet das Team dann den ersten Härtetest. Da treffen die Leipziger auf den HC Erlangen zum Testspiel.