SC DHfK bildet Lehrer im Handball weiter

Leipzig - Die DHfK "Allianz Lehrerweiterbildung" ging in die dritte Runde. Am Mittwochmorgen hatten wieder Sportlehrer aus Grundschulen die Chance, neue Übungen und Gestaltungsvarianten zu lernen und in ihren Sportunterricht zu intergrieren. In den Fokus wurde dabei natürlich der Handball gerückt.

Ungewöhnliche Situation für die Lehrer

Wie im Sportunterricht durchliefen die Lehrer mehrere Parkours, nur dass sie in eine ungewohnte Situation geraten. Hier sind sie die Schüler, die von Ex-Bundesliga-Profi Daniel Andrä etwas lernen können.
Im Vergleich zu den vorherigen Lehrerfortbildungen hatte diese deutlich mehr Zuspruch bekommen. 40 Grundschullehrer nahmen diesmal daran teil.

Mithilfe wird gebraucht

Die Lehrer hatten sichtlich Spaß bei der Weiterbildung und konnten Einiges mitnehmen.

Der Handball setzt nun vor allem auf die Lehrer, Handball in ihren Sportunterricht zu integrieren. Nur so kann man den Sport weiter etablieren und fördern.