SC DHfK feiert 10-jähriges Jubiläum

Leipzig – Am kommenden Wochenende feiert der SC DHfK Leipzig sein 10-jähriges Bestehen. Der Startschuss fällt am Abend mit dem Spiel der Legenden. Stefan Kretzschmar und seine Allstars treffen auf das SC DHfK-Team aus dem Jahr 2007. Am Samstag empfangen die Leipziger die Füchse aus Berlin in der Arena. 

10 Jahre Handball für Leipzig. Unter diesem Motto feiert der SC DHfK Leipzig ab heute sein großes Jubiläumswochenende. Der Startschuss fällt am Abend mit dem Spiel der Legenden. Stefan Kretzschmar und seine Allstars treffen auf das SC DHfK-Team aus dem Jahr 2007. Und läuft, trainiert von Karsten Günther, immerhin fast komplett auf.

Der ganz große Fokus liegt aber natürlich auf dem letzten Heimspiel der Saison. Am Samstag empfangen die Leipziger mit den Füchsen aus Berlin noch einmal einen harten Brocken in der Arena.

Das Hinspiel ging mit 29:20 verloren. Insofern gehen die Füchse ganz klar als Favorit in die Partie. Doch Favoriten ärgern können die Leipziger gut und deshalb sollen die zwei Punkte bestenfalls hier bleiben.

Das Spiel gegen die Füchse ist gleichzeitig auch ein Abschied. Marvin Sommer, Christoph Steiner und Roman Becvar verlassen die Mannschaft. Und natürlich ist es auch der letzte Auftritt von Trainer Christian Prokop, der aus seiner Zeit hier in Leipzig viel mitnimmt.

Zum Saisonfinale wurden bereits 4.800 Tickets verkauft. Danach gibt es eine große Fanparty mit Ticket-Tombola, Live-Musik und vielem mehr. Den Ausklang des Jubiläumswochenendes bildet dann am Sonntag ein Beachhandball-Turnier an der Schladitzer Bucht für die gesamte Handballabteilung, zu dem alle Fans eingeladen sind.