SC DHfK gewinnt am Ende verdient in Plauen

Die Leipziger Handballer des SC DHfK bleiben in dieser Saison weiterhin ungeschlagen und haben das Halbfinale des HVS Molton-Pokals erreicht.

Samstagabend gewannen die Leipziger am Ende souverän mit 33:24 in Plauen. Die Gastgeber Plauen Oberlosa 04 spielten in der ersten Halbzeit sehr gut mit und machten es den SC DHfK’ler ziemlich schwer. 

In die Halbzeitpause ging es noch mit einem Unentschieden 14:14. Doch die Leipziger drehten in den zweiten 30 Minuten auf und zogen mit schnellen Toren davon. Am Ende gewannen die Leipziger Handball verdient, bleiben ungeschlagen in dieser Saison und zogen vor 600 begeisterten Zuschauern ins Halbfinale des HVS-Molton-Pokals ein.