SC DHfK holt den ersten Sieg in der Saison

Leipzig – Nach zwei Niederlagen in Folge zum Saisonstart holt der SC DHfK den ersten Sieg in der noch kurzen Saison.

 

 

Am Dienstagabend besiegten die Leipziger den Aufsteiger aus Bietigheim mit 31:24. Trotz des klaren Ergebnisses mussten die Grün-Weißen lange zittern. Bietigheim führte zu Beginn der Partie schnell mit 4:1. Schell nahm Coach Michael Biegler die Auszeit und ordnete die Abwehr. So richtig sollte die Mannschaft jedoch noch nicht ankommen und so ging es mit 14:14 in die Pause. In der zweiten Hälfte lief es dann besser für die Hausherren und gingen immer wieder in Führung.

 

Ab dem Spielstand von 22:20 (43.) hatte Leipzig dann alles im Griff. Ein gehaltener Siebenmeter von Milos Putera und ein erstklassiger Konter durch Lukas Binder machten sechs Minuten vor Schluss mit 26:22 den Deckel drauf. Beste Werfer des Abends Patrick Wiesmach (7/4) und Nationalspieler Philipp Weber (6).

Marvin Christmann