SC DHfK – Jungs treffen auf TSV Hannover-Burgdorf

Sachsen/ Leipzig -  Die letzten zwei Spiele konnten die Jungs vom DHfK Leipzig für sich entscheiden. Derzeit befinden sich die Grün-Weißen auf dem fünften Tabellenplatz. Als Nächstes steht am Donnerstag das Match gegen TSV Hannover-Burgdorf an.

Kurz vor den Feiertagen starten die Handballer vom SC DHfK noch einmal richtig durch.

Bereits die letzten zwei Spiele konnten die Grün-Weißen für sich entscheiden. Nun steht am kommenden Donnerstag das Match gegen die Jungs von Hannover -Burgdorf an. Diese befinden sich derzeit auf dem zwölften Tabellenplatz. Das hat allerdings in Augen des Cheftrainers André Haber nichts zu sagen.

Das Spiel findet in der heimischen Halle der Leipziger Arena statt- wenn auch Corona bedingt - erneut ohne Publikum. Davon lässt sich der DHfK allerdings nicht unter kriegen. Trotz dessen, dass es sich bei Hannover-Burgdorf um keinen leichten Gegner handelt, blickt der Cheftrainer dem kommenden Spiel optimistisch entgegen.

Mit dem kommenden Match endet auch die Charity-Woche „SC DHfK Adventslichter“, die die Leipziger Handballer ins Leben gerufen haben. Noch bis zum Donnerstagabend können alle Handball-Fans der Leipziger Kinderstiftung und dem Kinderhospiz Bärenherz mit ihrer Spende eine weihnachtliche Freude bereiten. Ob die Siegesserie der vergangenen Spiele fortgesetzt werden kann, wird sich im kommenden Spiel zeigen. Anpfiff ist um 19 Uhr.