SC DHfK Leipzig verliert gegen Meister THW Kiel

Leipzig - Mit 31:20 verlor der SC DHfK Leipzig gegen den THW Kiel klar vor heimischen Publikum.

Anfangs tat sich der THW Kiel in der ersten Halbzeit etwas schwer und rannte zumeist einem knappen Vorsprung der gastgebenden Sachsen hinterher. Aus einem 1:4 (7.) wurde ein 4:4 (11.). Hendrik Pekeler gelang beim 12:11 in der 24. Minute die erste Führung für die Norddeutschen. In die Pause ging es dann aber wieder mit einem Rückstand.

Nach dem Seitenwechsel setzte sich die Kieler weiter durch. Mit einem 9:0-Lauf enteilte der THW von 14:15 (32.) auf 23:15 (46.). Leipzig war komplett überfordert. Auch der Einsatz des siebten Feldspielers brachte mehr Probleme als Chancen. Die "Zebras" nahm die Einladung der Messestädter dankbar an und kam zu einem phänomenalen Erfolg.

Das nächste Spiel für den SC DHfK Leipzig gegen die Füchse Berlin ist am 14.05. um 20:30 Uhr.