SC DHfK vor Topspiel beim HSC 2000 Coburg

Die Handballer des SC DHfK erwartet am Samstagabend in der HUK-Coburg arena ein echter Hexenkessel. Neuzugang Maximilian Janke wird die Leipziger im Rückraum verstärken. +++

Nachdem die Leipziger das Hinspiel gegen den Tabellenvierten mit 33:30 gewinnen konnten, rechnen sie mit einem intensiven Auswärtsspiel bei den heimstarken Coburgern.
Trainer Christian Prokop hat die Mannschaft aber bestmöglich auf die Partie vor vollen Rängen eingestellt.

Mit von der Partie wird auch Neuzugang Maximilian Janke sein, den die Leipziger zum Jahreswechsel verpflichtet haben. Gemeinsam mit Philipp Pöter soll er künftig im Abwehrzentrum und als Spielmacher auflaufen.
Der 21-jährige Rückraumspieler kennt Trainer Prokop bereits von den YoungsterS des SC Magdeburg und ist optimistisch, dass die Leipziger bereits in diesem Jahr den Aufstieg packen können.

Der Spitzenreiter wird am Samstag zudem von mehr als 150 mitreisenden Fans unterstützt und ist entschlossen die 2 Punkte mit nach Hause zu nehmen.