Schadstoffmobil in Dresden unterwegs

Vom 12. bis 31. März ist in Dresden wieder das Schadstoffmobil unterwegs.

Dort können kostenlos Schadstoffreste wie Farb-, Lack- und Lösungsmittelreste, aber auch Klebemittel, Batterien und Haushaltsreiniger abgegeben werden.
Leuchtstoffröhren, Energiesparlampen oder Gasentladungslampen werden beim Schadstoffmobil nicht entgegen genommen.
Alle Elektorgeräte müssen in Wertstoffhöfen abegeben werden.
Alle Standorte und Termine sind unter www.dresden.de  abrufbar.