Schau rein! – Woche der offenen Unternehmen

Dresden - Fast 400 Ausbildungsberufe gibt es in Deutschland. Gar nicht so einfach, die richtige Wahl zu treffen. Da setzt Sachsens größte Initiative zur praxisnahen Berufsorientierung an. Bereits zum 11. Mal öffnen im Rahmen der sachsenweiten „Schau rein!“ - Woche Unternehmen ihre Türen.

70 Unternehmen und 50 Schulen aus Dresden beteiligen sich in diesem Jahr an dem Projekt. Die Kinder können ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen und mit Azubis und Mitarbeitern ins Gespräch kommen.

Am Montag haben zehn Schüler das Malerhandwerk unter die Lupe genommen. Es wurde gestrichen, tapeziert und gesprüht.

Unternehmen können mit »Schau rein!« gezielt Kontakte zu Schülern knüpfen und damit die Jugendlichen nicht nur direkt auf die Ansprüche ihres Betriebes hin ausbilden, sondern auch langfristig Fachkräfte sichern.

Über 1100 Plätze wurden in Dresden gebucht. Damit sind es in diesem Jahr 30 Prozent mehr Schüler als im vergangenen Jahr.

Nächstes Jahr findet „Schau rein!“ vom 12. bis 17. März statt.

© Sachsen Fernsehen