Scheiben eingeschlagen

Bürger riefen am Samstagabend, gegen 23.45 Uhr, die Polizei, weil auf der Stollberger Straße die Scheiben eines Straßenbahnwartehäuschens eingeschlagen worden waren.

Ein junger Mann war dabei beobachtet worden. Aufgrund der Personenbeschreibung konnten die alarmierten Beamten in der Nähe der Ikarus-Passage einen 23-jährigen Tatverdächtigen stellen. Der Chemnitzer stand unter Alkoholeinfluss, der Test ergab 2,16 Promille.

Insgesamt sind vier Scheiben von zwei gegenüberliegenden Wartehäuschen und eine Werbetafel zerschlagen worden. Schadensangaben liegen noch nicht vor. Der 23-Jährige verbrachte die Nacht zur Ausnüchterung im Polizeigewahrsam.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!