Scheune abgebrannt

Zu einem Scheunenbrand ist die Feuerwehr am Donnerstagnachmittag nach Lugau ausgerückt.

In dem Ort im Landkreis Stollberg hatten sich in einer Scheune Stroh und Heu entzündet. Ursache dafür waren laut Polizei offenbar Schweißarbeiten am Dach der Scheune.
Zwei Jungbullen, die in dem landwirtschaftlichen Anwesen untergestellt waren, konnten rechtzeitig in Sicherheit gebracht werden. Menschen wurden ebenfalls nicht verletzt. Über die Höhe des entstandenen Schadens ist noch nichts bekannt. Die Feuerwehr ist zur Stunde noch mit dem Löschen des Feuers beschäftigt.

Lesen Sie mehr Nachrichten aus Sachsen!