Scheunenbrand in Weideroda

Aus bisher unbekannter Ursache kam es in der Nacht zum Dienstag gegen 4.15 Uhr zum Brand einer Scheune in einem Bauernhof. In der Scheune wurde laut Polizeiangaben Holz gelagert. +++

Das Feuer griff auf ein angrenzendes Gebäude über. Hier standen mehrere Wohnanhänger bzw. Wohnmobile sowie ein Boot.

Das Wohnhaus wurde laut Polizeiaussagen evakuiert. Durch den Einsatz der Feuerwehren Groitzsch, Pegau und Wiederau konnte das Wohnhaus gerettet werden. Die Bewohner (vier Erwachsene, zwei Kinder) wurden nicht verletzt.

Die Höhe des Sachschadens ist nicht bekannt. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern noch an.