Schienen der Parkeisenbahn blockiert

Bisher Unbekannte hatten am Samstagmittag dafür gesorgt, dass die Parkeisenbahn im Küchwald etwa 2 Stunden nicht fahren konnte.

Gegen Mittag hatte ein Spaziergänger festgestellt, dass in Höhe Kosmonauten-Zentrum Äste sowie Baumstämme auf den Schienen lagen und verständigte die Mitarbeiter der Parkbahn. Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass nach dem Bahnhof, zwischen Spielplatz und Kosmonauten-Zentrum, an mehreren Stellen Äste, Baumstämme und ein Betonpfeiler auf den Schienen lag. Die Strecke musste geräumt werden, wodurch die Parkeisenbahn ca. 2 Stunden nicht fuhr. Die Polizei hat Anzeige wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr aufgenommen.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar