Schienenersatzverkehr vor Neujahr bei der Deutschen Bahn

Wegen Bauarbeiten an der Eisenbahnbrücke in Pirna kommt es zwischen dem 27. bis 31. Dezember zu Sperrungen und Schienenersatzverkehr. Mehr unter: www.dresden-fernsehen.de +++

Aufgrund von Bauarbeiten an der Eisenbahnbrücke über die Dohnaische Straße in Pirna kommt es nach Weihnachten zu Streckensperrungen im Elbtal. Konkret muss während der Montage der Hilfsbrücken vom 27. Dezember, 18 Uhr, bis 31. Dezember, 8 Uhr, der Streckenabschnitt zwischen Pirna und Obervogelgesang für den Schienenverkehr vollständig gesperrt werden.

Um die Sperrpausen effektiv für Bauarbeiten zu nutzen, finden zusätzlich in den Nächten 27./28. bis 30./31. Dezember von 23.30 Uhr bis 4.30 Uhr und am 28. und 29. Dezember von 9.30 Uhr bis 15.30 Uhr, Signalarbeiten im Streckenabschnitt Obervogelgesang–Königstein statt.

Die Deutsche Bahn hat für diese Zeit ein umfassendes Schienenersatz–verkehrskonzept auf den Weg gebracht. Alle Fahrplanänderungen und Schienenersatzverkehre (SEV) sind bereits im elektronischen Fahrplan, also in den Reiseauskünften im Internet, an den Fahrkartenautomaten oder im Reisezentrum berücksichtigt.

Fahrplanänderungen IC-Verbindung Berlin-Dresden–Prag vom 27. Dezember, 18 Uhr, bis 31. Dezember, 8 Uhr: 

– Die Fernverkehrszüge der IC-Linie 27 von Berlin–Dresden–Prag verkehren zwischen Dresden und Usti nad Labem als Schienenersatzverkehr.
– Aufgrund der längeren Fahrzeiten der Busse ergeben sich früheren Abfahrzeiten der Züge von Berlin in Richtung Dresden bzw. zu späteren Abfahrzeiten von Dresden in Richtung Berlin.
– Zugspezifische Angaben finden sich im Internet unter http://bauarbeiten.bahn.de/docs/fernverkehr/infos/27_27-31122011.pdf

Fahrplanänderungen Nahverkehr (S 1 Meißen-Triebischtal–Dresden-Pirna–Schöna)

– Vom 27. Dezember, 18 Uhr, bis 31. Dezember, 8 Uhr fallen zwischen Pirna und Obervogelgesang die S-Bahnen zwischen Pirna und Obervogelgesang bzw. Bad Schandau aus und werden durch Busse ersetzt.
– Die Schienenersatzverkehrs-Busse verkehren mit Halt in Königstein und Bad Schandau. Sie halten jedoch aufgrund der Straßenverhältnisse nicht in Obervogelgesang, Stadt Wehlen (Sachs) und Kurort Rathen. 
– Als Ersatz von/nach Kurort Rathen, Stadt Wehlen (Sachs) und Obervogelgesang nutzen Reisende bitte die stündlich verkehrenden Pendelzüge zwischen Obervogelgesang und Bad Schandau.
– In Bad Schandau werden die Anschlüsse vom Bus zur S-Bahn bzw. umgekehrt hergestellt. 
Am 28. und 29. Dezember, jeweils zwischen 9 und 16 Uhr, fallen die S-Bahnen zwischen Pirna und Bad Schandau aus. Als Ersatz nutzen Sie bitte die Busse zwischen Pirna und Bad Schandau. Die Busse halten jedoch aufgrund der Straßenverhältnisse nicht in Obervogelgesang, Stadt Wehlen (Sachs) und Kurort Rathen. Die Halte entfallen ersatzlos. 
– Zugspezifische Angaben finden sich im Internet unter http://bauarbeiten.bahn.de/docs/sachsen/infos/S1_2712-31122011_fahrplan.pdf

Die Deutsche Bahn bittet die Reisenden, diese Änderungen bei ihrer Reiseplanung zu berücksichtigen und sich kurz vor der Fahrt über zusätzliche Änderungen zu informieren. Die Reisenden werden darüber hinaus gebeten, die möglicherweise längeren Fahrzeiten des Schienenersatzverkehrs einzuplanen und gegebenenfalls frühere Verbindungen zu nutzen, um Anschlusszüge zu erreichen. Die Mitnahme von Fahrrädern und Kinderwagen sowie die Beförderung mobilitätseingeschränkter Personen sind im Schienenersatzverkehr nur eingeschränkt möglich.

Hinweise der Straßenverkehrsbehörde Pirna zu Straßensperrungen:

Während der Bauarbeiten müssen vom 27. Dezember 7 Uhr bis 31. Dezember 2011, 18 Uhr, die Dohnaische Straße im Bereich der Bahnbrücke sowie die Brückenstraße gesperrt werden. Da der Elbeparkplatz als Lagerplatz und für die Kranaufstellung genutzt wird, ist er teilweise nicht als Parkplatz nutzbar. Die Ausfahrt aus der Altstadt ist in diesem Zeitraum nur über den Markt möglich.

Die Dohnaische Straße muss im Baubereich während der Bauarbeiten für den Straßenverkehr gesperrt werden. Auf der benachbarten Grohmannstraße kommt es zu Einschränkungen.

Alle Kontaktdaten der Presseansprechpartner der Deutschen Bahn finden Sie unter www.deutschebahn.com/presse

Weiterführende Informationen über den DB-Konzern finden Sie unter: www.deutschebahn.com

Quelle: Deutsche Bahn

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!