Schießerei auf Eisenbahnstraße – Mann schwer verletzt

Leipzig – Schon wieder ist es auf der Eisenbahnstraße im Leipziger Osten zu einem schweren Übergriff gekommen. In der Nacht zum Samstag wurde ein Mann niedergeschossen.

© Sachsen Fernsehen

Laut Polizei waren gegen 23:40 Uhr beim Café Enjoy mehrere Männer von vermutlich zwei unterschiedlichen Gruppen in Streit geraten. Plötzlich zog einer von ihnen eine Waffe und schoss einem 32 Jahre alten Albaner in den Bauch. Das Opfer wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht und steht dort unter Polizeischutz.

Warum es zu der Auseinandersetzung kam, ist noch unklar.

Die Polizei befragt jetzt Zeugen. Einer von ihnen will eine Limousine mit fünf Männer gesehen haben, die vom Tatort flüchtete.

Festnahmen gab es bislang nicht. Die Polizei sperrte das Gebiet um die Eisenbahnstraße weiträumig ab.