Schinkitz verlässt Chemnitz

Landesstützpunkt-Schwimmtrainerin Ute Schinkitz kehrt dem Chemnitzer Sportforum nach 23 Jahren den Rücken.

Die 46-Jährige, die unter anderem Stev Theloke betreute, wird ab 1. August Bundestrainerin Schwimmen im Deutschen Behindertensportverband.

Sie sei in Chemnitz mit dem Ergebnis ihrer Arbeit nicht mehr zufrieden gewesen. Junge Leute mit neuen Ideen müssten ran, um wieder Spitzenleistungen zu bringen.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung