Schläger attackiert Autofahrer

Zwickau: Ein 43-Jähriger war am Montagmorgen mit einem Mercedes Benz auf der Äußeren Schneeberger Straße, Richtung Breithauptstraße unterwegs.

In Höhe der IHK kam ihm ein Fußgänger mit Hund entgegen. Als der Mercedesfahrer an dem Fußgänger vorbeifuhr, machte dieser einen Schritt auf die Fahrbahn und schlug gegen den rechten Außenspiegel des Mercedes, der dadurch beschädigt wurde. Der Autofahrer hielt an, stieg aus und wurde sofort von dem Fußgänger attackiert. In der rechten Hand hielt dieser einen Knüppel und er drohte dem Mercedesfahrer mit Prügel.

Der Geschädigte konnte in der Folge den Schlägen mit dem Knüppel, welche gegen Schulter und Kopf gerichtet waren, ausweichen. Ein Faustschlag gegen den Kopf traf ihn dennoch. Bei dem Tatverdächtigen handelte es sich um einen 22-jährigen Zwickauer, der zum Tatzeitpunkt unter Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung und Sachbeschädigung eingeleitet.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar