Schlägerei im Chemnitzer Zentrum

Am Samstagabend kam es auf der Rathausstraße zum Streit und anschließender körperlicher Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen.

Bei den Beteiligten handelte es sich um irakische und afghanische Staatsbürger. Nach erstem Erkenntnisstand soll ein afghanischer Staatsbürger aus einer Gruppe heraus einen Iraker angegriffen haben. Der Grund der Auseinandersetzung ist derzeit noch unklar.

Security-Mitarbeiter riefen die Polizei und versuchten, die Streitenden zu trennen. Bei den Tätlichkeiten erlitten zwei Iraker sowie ein Deutscher, der schlichtend eingreifen wollte, leichte Verletzungen.

Die Verletzten wurden vor Ort ambulant behandelt. Es wurden die Personalien zweier Tatverdächtiger aufgenommen. Die Ermittlungen zum Hergang dauern an.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung