Schlägerei in Gaststätte in Plauen

Plauen: In der Nacht zu Freitag kam es in einer Gaststätte in der Herrenstraße zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen, woraus letztlich fünf Leichtverletzte resultierten.

Zudem entstand Sachschaden von geschätzten 3.000 Euro. Aus noch unbekanntem Grund gerieten gegen 1 Uhr drei Männer in Streit, wobei ein 28-Jähriger seine beiden Kontrahenten schlug und dabei leicht verletzte. Bei der entstandenen Rangelei wurden außerdem zwei unbeteiligte junge Frauen leicht verletzt.

Als der mutmaßliche Täter den Ort des Geschehens verließ, warf er noch einen Stuhl in das Schaufenster der Gaststätte und schlug mit der Faust gegen die Scheibe, wodurch diese beschädigt wurde und er sich selbst Verletzungen zuzog. Nun ermittelt die Polizei zu den Hintergründen der Tat.