„Schlaf und Traum“-Ausstellung im Hygienemuseum

Morgen öffnet im Hygienemuseum die neue Sonerausstellung Schlaf und Traum .

Der Besucher begibt sich auf eine spannende Entdeckungsreise nach Fragen wie: ‚Warum schlafen wir?‘ oder ‚Wozu träumen wir?‘ Schlafen und Träumen – zwei zentrale Bedürfnisse des Menschen. Die Ausstellung befasst sich einerseits mit den biomedizinischen und neurologischen Vorgängen in unserem Körper. Andererseits widmet sie sich den aktuellen gesellschaftlichen Veränderungen, denen unser Schlafverhalten unterworfen ist. Schlaf und Traum ist bis zum 3. Oktober im Hygienemuseum zu sehen.

                                ++ Verschlafen sie nicht unsere Auktion ++
                                     ++ Hier eine Weinreise ersteigern ++

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar