Schlaflos im Sommer – Wir räumen mit Schlafmythen auf

Dresden – Die heißen nächtlichen Temperaturen rauben Ende Mai schon manchem Dresdner den Schlaf. Räume durchlüften und tagsüber abdunkeln, sind gängige Tipps, damit Räume nicht so stark aufhitzen. Außerdem sollten Sie tagsüber viel, abends dann eher weniger trinken. Diesen und weiteren Tipps ist DRESDEN FERNSEHEN-Moderator Jonathan Wosch auf die Spur gegangen.