Schlag gegen illegale Silber-Händler – Steuerfahnder durchsuchen Leipziger Wohnungen

Ermittler aus Hamburg haben am Donnerstag mehrere Objekte in Leipzig durchsucht. Ziel der Fahndung waren die Festnahmen von rund 16 Personen, die nachweislich mit dem Handel von Edelmetallen rund 20 Millionen Euro Steuern hinterzogen haben. +++

Bei der großangelegten Razzia wurden insgesamt zwei Tonnen Silber, Bargeld und Luxusautos sicher gestellt. Der Gesamtwert der beschlagnahmten Gegenstände beläuft sich auf rund zwei Millionen Euro. Weitere Details wurden aus ermittlungstechnischen Gründen nicht bekannt gegeben.