Schlaglochalarm auf Dresdens Straßen

Dresdens Straßen sind vom Winter stark gezeichnet. In diesem Winter ist es besonders schlimm, denn der ständige Wechsel von Frost und Tauwetter hat den Straßen zugesetzt. +++

Laut FDP-Stadtrat Holger Zastrow wären rund 46 Millionen Euro pro Jahr notwendig, um das Dresdner Straßennetz allein auf dem heutigen Stand zu halten. Und aus den vergangenen Jahren sind noch längst nicht alle Schäden repariert. In diesem Jahr stehen 1,3 Millionen Euro zur Reparatur von Winterschäden zur Verfügung, also bei weitem nicht genug.

Wir haben uns umgehört, wie die Dresdner mit dem Problem umgehen.

Umfrage im Video

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!