Schlaglöcher durch Frost

Das anhaltende Tauwetter bringt auf den Chemnitzer Straßen wieder zahlreiche Schlaglöcher ans Licht.

Das Tiefbauamt hat bereits mit der Beseitigung der Straßenschäden begonnen. Aufgrund der Temperaturen erfolgen die Ausbesserungen allerdings vorerst nur provisorisch. Erst wenn der Boden frostfrei ist, kann das Tiefbauamt mit großflächigen Reparaturarbeiten beginnen. Im vergangenen Jahr gab die Stadt Chemnitz 2,7 Mio Euro für die Beseitigung der Winterschäden aus.