Schlauer Mathe-Nachwuchs in Chemnitz

Das Johannes-Kepler-Gymnasium in Chemnitz ist stolz auf seinen Mathe-Nachwuchs.

Drei seiner Schüler gehören zu den Preisträgern der zweiten Runde des Bundeswettbewerbs Mathematik 2006. Insgesamt hatten es 19 Schüler aus Sachsen in diese zweite Runde geschafft. Bis ins Finale haben es die Chemnitzer allerdings nicht ganz geschafft.

Sportnachrichten finden Sie hier, sowie aktuelle Spielergebnisse!

Mehr Infos zum Johannes-Kepler-Gymnasium finden Sie hier!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar