Schlechte Bedingungen – Neues Haftkrankenhaus in Leipzig geplant

Wie im Landeshaushalt 2013 und 2014 laut der BILD-Zeitung festgeschrieben wurde, soll in zwei Jahren ein neues Haftkrankenhaus auf dem Gelände der JVA in Leipzig-Meusdorf entstehen. Grund seien die veralteten Standards in der bisherigen Klinik. +++

Der rund 15 Millionen Euro teure Neubau ist schon seit Jahren im Gespräch. 2004 hatten die Insassen der Leipziger Psychiatrie einen Mithäftling zu Tode gequält. Seitdem wurde bereits über ein neues Haftkrankenhaus nachgedacht. Der Baubeginn wurde aber immer wieder verschoben, zuletzt 2010 aufgrund von mangelnden Geldern.