Schlechte Noten für Sachsen

Auf die zweite Pisa-Bildungs-Studie reagieren auch die Chemnitzer wieder mit verzweifeltem Kopfschütteln.

Ergebnis des Schul-Tests ist erneut, dass viele unserer Schüler wesentlich dümmer sind, als Jungen und Mädchen in anderen Ländern. Auf der Rangliste im Vergleich von 31 Industriestaaten landet Deutschland in der unteren Hälfte. Nach Angaben der sächsichen Landesregierung, sei das Ergebnis nicht verwunderlich. Begonnene Veränderungen im Bildungssystem könnten erst in innerhalb einiger Jahre Früchte tragen.