Schlecker-Überfälle: LKA Sachsen veröffentlicht Bilder

Die sächsischen Ermittler suchen fieberhaft nach den Tätern der Überfälle auf insgesamt 61 Schlecker-Märkte.

Die erbeutete Geldsumme beträgt ungefähr 175.000 Euro.

Nun wird ein mutmaßlicher Täter mit Phantombild gesucht. Das LKA hofft auf Hinweise zum Täter und seiner Komplizen aus der Bevölkerung. Auch in Leipzig haben die Überfälle für Angst und Schrecken gesorgt.

Laut den Ermittlern ist der Gesuchte ca. 1,75 bis 1,80 groß, zwischen 25 und 40 Jahre alt und von kräftiger Gestalt.

Zeugen melden sich beim Landeskriminalamt unter der kostenlosen Telefonnummer
0800-00-110-00. Für Hinweise, die zur Ergreifung der Tatverdächtigen führen, ist eine Belohnung von 5.000 Euro ausgesetzt.