Schlemmen wie Gott in… Leipzig!

Leipzig – Kleine, aber feine Häppchen und eine besondere Atmosphäre erwartete die Besucher des Gourmetfestivals im Hotel Fürstenhof. Bereits zum 14. Mal verwandelte sich das Haus am Wochenende in eine Meile zum Genießen und Schlemmen. Spitzenköche aus ganz Deutschland zeigten ihr Können und verwandelten vor den Augen der Gäste frische Produkte in kulinarische Köstlichkeiten.

Aus Leipzig waren das Münsters und das Stelzenhaus mit dabei. Das Angebot reichte von herzhaft bis süß. Neben den frischen Speisen konnte man zum Bespiel auch fair gehandelte Schokolade probieren. Entdecken konnten die Gäste auch den versteckt gelegenen Innenhof. den das Hotel mit Veranstaltungen und Konzerten aus dem Dornröschenschlaf geweckt hat. Laut Küchenchef Hannes Schlegel ein echtes Kleinod und ein Geheimtipp.
Zu den Sommerserenaden mit der Philharmonie Leipzig lädt das Hotel noch einmal am 24. und 25. August ein. Bis zum 15. Gourmetfestival müssen sich die Gäste dann wieder bis zum kommenden Jahr gedulden.