Schlettau: Drei PKW in Flammen an Tankstelle

Ein 18-jähriger Zeitungslieferant bemerkte am Sonntagmorgen, kurz nach 1.30 Uhr, dass auf einem Werkstattgelände in der Buchholzer Straße, direkt angrenzend an eine Tankstelle, ein Pkw brennt.

Die Flammen griffen offensichtlich auch auf die daneben stehenden Autos über. Der junge Mann alarmierte daraufhin die Feuerwehr.

Die Freiwillige Feuerwehr Schlettau war im Löscheinsatz, konnte jedoch nicht verhindern, dass ein Audi A6 Avant, ein Opel Corsa (beide stillgelegt) und ein Audi 80 Raub der Flammen wurden.

Die Schadensumme wird mit vorerst rund 10.000 Euro angegeben. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Nach ersten Ermittlungen wird Brandstiftung nicht ausgeschlossen.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar