Schließung des Erfenschlager Bades von Tagesordnung genommen

Der Chemnitzer Stadtrat hat am Mittwochnachmittag die Entscheidung über die Zukunft des Sommerbades Erfenschlag nochmals vertagt.

Das Dezernat 5 hatte die offizielle Schließung des Freibades angestrebt.

Zudem sollte geprüft werden, inwiefern der durch das Grundstück fließende Bach freigelegt und das Gelände renaturiert werden könne.

In Erfenschlag stößt dies auf starken Widerstand.

Hier sieht man durch die Pläne eigene Anstrengungen zur Wiederbelebung des Sommerbades gefährdet.

Durch die fast einstimmige Entscheidung des Stadtrates, das Thema nochmals in den Schul- und Sportausschuss zu verweisen, sieht man sich auf Seiten der Badbefürworter bestärkt.

Interview: Felix Kreißel, ehemaliger ehrenamtlicher Badbetriebsleiter

Für den 2. Juli planen die Befürworter des Sommerbades in Erfenschlag eine Bürgerinformationsveranstaltung.

Diese soll ab 18 Uhr in der Erfenschlager Turnhalle stattfinden.

Interview: Felix Kreißel, ehemaliger ehrenamtlicher Badbetriebsleiter