Schließungspläne für das Pharmazeutische Institut in Leipzig

Heute gaben Vorsitzende der sächsischen Landesapothekenkammer, des Apothekenverbandes und dem Fachschaftsrat der Biowissenschaften, eine Pressekonferenz um gegen die Schließungspläne für das Pharmazeutische Institut in Leipzig vorzugehen. +++

Die flächendeckende Arzneimittelversorgung in Sachsen ist gefährdet.

Um Einsparungen zu realisieren, stehen nun die Schließungs- pläne für das Pharmazeutische Institut in Leipzig.Ein drohender Engpass, denn aktuell sucht jede fünfte sächsische Apotheke händeringend approbierte Mitarbeiter. Die Tendenz steigt denn der Mangel an Pharmazeuten stellt inzwischen ein bundesweites Problem dar.

Heute gaben Vorsitzende der sächsischen Landesapothekenkammer, des Apothekenverbandes und dem Fachschaftsrat der Biowissenschaften, eine Pressekonferenz um gegen die drohenden Engpässe vorzugehen.