Schlingel bekommt 25. 000 Euro mehr

Der Freistaat fördert das Internationale Filmfestival für Kinder und junges Publikum, „Schlingel“ in diesem Jahr mit 25.000 Euro mehr, als noch im vergangenen Jahr.

Damit wird der Schlingel 2009 mit insgesamt 40.000 Euro gefördert. „Festivals wie das Internationale Kinderfilmfestival ‚Schlingel‘ tragen zum guten Image des Filmlandes Sachsen – über die Grenzen Europas hinaus – bei“, so verlautet Sachsens Kunstministerin Dr. Eva-Maria Stange.

Insgesamt fördere das Sächsische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst den Film mit 816.700 Euro im Jahr 2009 sowohl in Form von institutioneller Förderung als auch über Preise. Darüber hinaus werden mit der Projektförderung der Kulturstiftung einzelne künstlerische Vorhaben unterstützt, mit deren Hilfe Filme entstehen.

Im Jahr 2009 stelle das Kunstministerium darüber hinaus 20.000 Euro für die Zusatzkopienförderung bereit: Sie diene dazu, Kinos in Kleinstädten gleich nach Filmpremieren Vorführkopien attraktiver Filme zur Verfügung zu stellen, damit sächsische Filmtheater im ländlichen Raum besonders nachgefragte Filme zeitgleich mit den Großstadtkinos zeigen können.

Veranstaltungen wie Tanz oder Oper, Kunstgalerie oder Ausstellungen im Industriemuseum – SACHSEN FERNSEHEN informiert Sie im Veranstaltungskalender

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar