„Schlingel“ in Chemnitz

In Chemnitz wird bald wieder „geschlingelt“.

Die Veranstalter des 9. Internationalen Filmfestivals in unserer Stadt werden ab 4. Oktober eine Woche lang neue Kinder- und Jugendfilme auf die Leinwand bringen. Unter anderem den dänischen Streifen „Zähl bis 100“ und „Bonjour Monsieur Shlomi“ aus Israel. Zur Präsentation der Erstaufführungen werden auch Regisseure und Hauptdarsteller erwartet. Den Gewinnern der Kinder-Jugend-und Animationsfilm-Wettbewerbe während des Festivals winken Preisgelder im Gesamtwert von 13 000 EURO.