Schloßchemnitz: 27-Jähriger überfallen

Ein 27-Jähriger ist am Donnerstagabend von drei Jugendlichen überfallen worden.

Die Räuber verlangten zunächst Zigaretten und Bargeld. Als der Mann die Herausgabe verweigerte, wurde er von den Jugendlichen verprügelt. Danach klauten sie sein Handy und flüchteten in Richtung Leipziger Straße. Der 27-Jährige trug neben dem finanziellen Schaden auch eine Platzwunde am Kopf, mehrere Hautabschürfungen und Blutergüsse davon.