Schloßchemnitz: Audi-Fahrer auf Heroin

Der 27-jährige Fahrer eines Audi A4 befuhr am Mittwochabend die Schloßteichstraße in Richtung Bergstraße.

In Höhe der Einmündung Hechlerstraße fuhr er auf einen verkehrsbedingt haltenden Mercedes auf. Dabei erlitt der Mercedes-Fahrer leichte Verletzungen.

Der entstandene Sachschaden beträgt insgesamt ca. 6.000 Euro. Ein Drogentest bei dem Audi-Fahrer verlief positiv auf Heroin, woraufhin eine Blutentnahme durchgeführt wurde.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar