Schloßchemnitz : Brand in Abrissbaracke

Offensichtlich haben Kinder in der Schönherrstraße gezündelt.

Eine einzeln stehende Abrissbaracke brannte am Samstag früh gegen 08.00 Uhr auf der Schönherrstraße. Vermutlich hatten spielende Kinder „gezündelt“. Der Fußboden brannte und im Dachgebälk kam es in der Folge zu einem weiteren Schwelbrand. Dadurch platzten die Deckenplatten aus Zementgewebe und fielen herunter. Verletzte gab es nicht. Die Kinder waren beim Eintreffen der Feuerwehr und der Polizei nicht mehr vor Ort. Da es sich um eine Abrissbaracke handelt, ist kein finanzieller Schaden zu benennen.