Schloßchemnitz: Brand in Hausflur

Wegen eines Brandes im Hausflur eines Mehrfamilienhauses am Wilhelm-Külz-Platz in Chemnitz waren am Dienstagabend Polizei und Feuerwehr im Einsatz.

Ein Bewohner hatte kurz nach 22 Uhr Flammen im Treppenhaus bemerkt und sofort reagiert. Mit mehreren Eimern Wasser konnte er einen in der ersten Etage abgestellten, brennenden Einkaufstrolley löschen. Dann rief er die Feuerwehr. Der Einkaufswagen ist komplett verbrannt. Eine unmittelbar daneben befindliche Holztreppe wurde in Mitleidenschaft gezogen.

Der Schaden wird auf rund 500 Euro geschätzt. Personenschaden gab es nicht. Es wird wegen Verdachts der schweren Brandstiftung ermittelt.