Schloßchemnitz – Brandstiftung

Brandstifter haben am Dienstag in Schloßchemnitz ihr Unwesen getrieben.

Vor einer Haustür eines Mehrfamilienhauses auf der Matthesstraße zündeten die Feuerteufel Werbematerial für einen Supermarkt und für die bevorstehende Wahl an. Das Feuer griff auf die Tür über, konnte aber durch sofortige Löschmaßnahmen im Keim erstickt werden. Durch den schnellen Einsatz entstand Schaden von lediglich 100 Euro. Die Polizei ermittelt.