Schloßchemnitz: CFC-Fan-Bettwäsche aus LKW geklaut

Offenbar auf Fan-Bettwäsche des einheimischen Fußballclubs CFC hatten es Einbrecher in der Nacht zum Dienstag in Chemnitz abgesehen.

Zunächst zerschlugen sie die rechte Seitenscheibe eines in der Emilienstraße abgestellten Lkw Mercedes. Dann zogen sie vom dort deponierten Kopfkissen und der Decke, die im Fahrerhaus lagen, die Bettwäsche ab und nahmen sie mit.

Auf den Bezügen im Wert von rund 40 Euro befindet sich das CFC-Logo. Außerdem griffen sich die Täter ein Nokia-Handy (Wert: ca. 50 Euro).

Die Scheibenreparatur wird schätzungsweise rund 500 Euro kosten.