Schloßchemnitz: Crash auf Kreuzung

Am Mittwochabend war die 36-jährige Fahrerin eines Chevrolet Matiz auf der Paul-Jäkel-Straße in Richtung Luisenplatz unterwegs.

Gleichzeitig befuhr der 60-jährige Fahrer eines Opel Zafira die Beyerstraße in Richtung Bürgerstraße. Beide wollten die Kreuzung Paul-Jäkel-Straße/Beyerstraße geradlinig queren. Auf der Kreuzung kam es dann zum Zusammenstoß zwischen dem Chevrolet und dem Opel, wobei Sachschaden in Höhe von ca. 6.000 Euro entstand.

Die Chevrolet-Fahrerin erlitt dabei leichte Verletzungen.

Die Polizei sucht Zeugen des Unfalls, denn beide Beteiligte geben an, jeweils bei „Grün“ die Kreuzung befahren zu haben. Wer hat den Unfall gesehen und kann Angaben zur jeweiligen Ampelschaltung machen? Unter Telefon 0371 387-2319 nimmt die Polizeidirektion Chemnitz-Erzgebirge Hinweise entgegen.

Sie suchen eine bestimmte Nachricht? Schauen Sie in das SACHSEN FERNSEHEN Nachrichten-Archiv!