Schloßchemnitz: Firmenfahrzeug ausgebrannt

Zu einem brennenden Pkw wurden Feuerwehr und Polizei am Sonntagabend zum Außengelände einer Firma auf die Straße der Nationen gerufen.

Anwohner hatten, gegen 23 Uhr Rauch gesehen und den Notruf gewählt. Die Chemnitzer Berufsfeuerwehr fand einen Opel Combo vor, aus dessen Motorraum Flammen schlugen. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden. Dennoch war ein neben dem Opel abgestellter Fiat Doblo in Mitleidenschaft gezogen worden.

Nach ersten Erkenntnissen wurde der Brand durch einen technischen Defekt am Opel verursacht. Verletzt wurde niemand.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung