Schloßchemnitz: Frontalkollision – Zwei Verletzte

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Freitagabend, gegen 22.50 Uhr, in Chemnitz auf der Leipziger Straße gekommen.

Ein 37-jähriger Kleintransporterfahrer kam aus Richtung A4 stadtwärts gefahren. Ihm kam ein Audi (Fahrer: 23 Jahre) entgegen.

Auf Grund der winterlichen Fahrbahnverhältnisse kam der Audi ins Schleudern, geriet trotz Gegenlenkens quer zur Fahrbahn des Gegenverkehrs.

Es kam zur Frontalkollision beider Fahrzeuge. Dabei wurden der Fahrer des Audi schwer und der Fahrer des Peugeot leicht verletzt.

Es entstanden ca. 12 .000 Euro Schaden.