Schloßchemnitz: Handtasche aus Trolley gestohlen

Einer heute 74-Jährigen wurde am 24. Mai 2013 kurz nach 10 Uhr beim Einkauf in einem Markt in der Blankenauer Straße in Chemnitz ihre Handtasche entwendet.

Diese hatte sie an ihren Trolley gehängt. Ein Unbekannter hat offensichtlich einen Moment der Unaufmerksamkeit genutzt, um sich die Tasche zu greifen. Mit der Tasche verschwanden eine Geldbörse mit ein paar Euro Bargeld, Ausweise, Schlüssel und eine Girokarte.

Noch am gleichen Tag, gegen 11 Uhr, wurden mit der gestohlenen Geldkarte am Geldautomaten einer Bankfiliale in der Chemnitztalstraße von zwei bisher unbekannten Männern mehrere hundert Euro vom Konto der Seniorin abgehoben. Dabei wurden die Täter gefilmt.

Bisherige Veröffentlichungen der Bilder blieben erfolglos. In der Sendung „Kripo live“ wurde ein Bild der hier abgebildeten Personen zu einem gleichgelagerten Fall in Weimar gezeigt. Die dort eingehenden Hinweise führten bisher nicht zur namentlichen Benennung der unbekannten Männer. Nunmehr liegt ein richterlicher Beschluss zur Veröffentlichung der in der Chemnitzer Bankfiliale gemachten Bilder vor.

Die Polizei bittet um Mithilfe. Wer kennt diese Männer? Wer kann Angaben zu deren derzeitigem Aufenthalt machen? Hinweise nimmt die Kriminalpolizei der Polizeidirektion Chemnitz unter Telefon 0371 387-3445 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar