Schloßchemnitz: Kinderwagen in Brand gesetzt

Am Dienstagabend waren Feuerwehr und Polizei gegen 21.30 Uhr auf der Pleißbachstraße im Einsatz.

In einem Hausflur brannte ein Kinderwagen, ein zweiter wurde durch das Feuer ebenfalls beschädigt. Hausbewohner entdeckten den Brand, löschten das Feuer und brachten die beiden Kinderwagen ins Freie. Kameraden der Feuerwehr löschten die brennenden Kinderwagen. Verletzt wurde niemand, jedoch wurde der Hausflur verrußt. Der Sachschaden an den beiden Kinderwagen wird auf ca. 400 Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Brandstiftung.

Wer Wahrnehmungen im Zusammenhang mit der Straftat gemacht hat, wird gebeten, sich bei der Polizeidirektion Chemnitz-Erzgebirge, Telefon 0371 387 2319, zu melden.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung