Schloßchemnitz: Mann zusammengeschlagen

Ein 44-jähriger Chemnitzer ist in der Nacht zum Samstag von zwei Unbekannten geschlagen worden.

Die Männer hatten sich kurz vor 3 Uhr an einer Tankstelle auf der Leipziger Straße aufgehalten und anschließend gemeinsam auf den Weg gemacht. Auf einem Waldweg hinter der Eissporthalle gingen die beiden Unbekannten plötzlich auf den 44-Jährigen los und schlugen ihn zu Boden.

Anschließend stahlen sie aus dem Portmonee des Opfers eine geringe Bargeldsumme und liefen davon. Der Mann erlitt Verletzungen, die in einem Krankenhaus behandelt werden mussten. Die Ermittlungen laufen.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar